Система управления производством
Система управления производством
Produktionsmanagementsystem
Produktionsmanagementsystem

In dem vorherigen Artikel habe ich über Prävention in der UR-Abteilung geschrieben. Dann wurde auch die Frage der Überprüfungspläne angesprochen. Im folgenden Text möchte ich Ihnen vorstellen, wie Sie Reviewpläne schreiben oder wie Sie Übersichtskarten erstellen.

Unter der Annahme, dass wir keine CMMS-Klassensoftware haben, erstellen wir Prüfpläne in der „Papierversion“, d. H. Mit Excel, das allen bekannt ist. Um einen guten Plan zu erstellen, müssen wir zunächst alle Punkte auf der ausgewählten Maschine oder dem ausgewählten Gerät identifizieren, die mögliche Fehlerursachen darstellen können. Ich spreche hier von allen Lagern, Ketten, Schmierstellen usw., auch für die Sicherheit von Menschen, die an Maschinen arbeiten. Es lohnt sich, die Funktionsweise von Sicherheitsschaltern, Endschaltern usw. zu überprüfen. Wenn wir in BRC-, IFS- oder HACAAP-Systemen arbeiten, lohnt es sich, den Zustand aller Elemente hinzuzufügen Gegebenenfalls Kunststoff oder Glas auf den Maschinen, um die Sicherheit des Produkts zu gewährleisten.

Nachdem wir Kontrollpunkte identifiziert haben, können wir in Excel eine Tabelle erstellen, die folgendermaßen aussehen kann:

Geben Sie in der ersten Spalte ein, welches Gerät inspiziert werden soll, und beschreiben Sie die Aktion, die der Techniker ausführen muss. Die nächste – die dritte Spalte wird durch die Häufigkeit ergänzt, mit der Sie die angegebene Aktivität wiederholen müssen. Die Frequenzeinstellung ist eine der schwierigsten Aufgaben.

Wir müssen die Empfehlungen des Herstellers, unsere Ausfallrate und die Optimierung der Präventionskosten in Bezug auf unsere KPIs berücksichtigen (dies ist jedoch ein Thema für einen separaten Artikel). In der vierten Spalte sollte der Modus angegeben werden, in dem eine bestimmte Aktion ausgeführt werden kann, d. H. Die Möglichkeit, diese Aktion auszuführen, während das Gerät in Betrieb ist, oder müssen wir sie möglicherweise stoppen? Dies ist eine wichtige Information für die UR-Abteilung, denn sie gibt den Verantwortlichen der technischen Abteilungen an, ob der Termin der Überprüfungsarbeit mit den Produktionsplanern abzustimmen ist.

Geben Sie dann in der fünften Spalte das Material ein, das für die Arbeit benötigt wird (z. B. Fettart). Wenn für die Inspektionsaktivitäten Messungen erforderlich sind, können Sie in dieser Spalte die korrekten Werte für eine bestimmte Messung eingeben. Die sechste Spalte enthält Fotos von Orten, die Pannen aufweisen, nützlich für rotierende Technikerteams oder die Einführung neuer Mitarbeiter im Arbeitsbereich der technischen Abteilung, wodurch die Zeit für die Suche und Identifizierung von Inspektionsstandorten erheblich verkürzt wird. Der restliche Teil der Karte besteht aus einer einfachen Überprüfung der von den Technikern durchgeführten Arbeiten und der Bewertung des technischen Zustands der betrachteten Komponenten. Ich habe vorhin über die Einstufung geschrieben.

Wir können diese gedruckte Karte den Technikern übergeben, damit sie ordnungsgemäß arbeiten können. Die obige Karte ist natürlich nur ein Beispiel. Sie kann mit zusätzlichen Elementen erweitert oder vorhandene Elemente weggelassen werden. Das Erstellen einer solchen Karte ist die erste Maßnahme, um präventiv zu denken und zu arbeiten. Wenn wir langfristig aussehen, ist die Ausarbeitung eines Bewertungsstandards und dessen Einhaltung auch eine gute Grundlage für die Implementierung des CMMS-Klassensystems im UR-Bereich.

Die oben beschriebenen Aktivitäten setzen voraus, dass präventive Arbeiten nur von der Wartungsabteilung ausgeführt werden. Was wäre, wenn Maschinenbediener in vorbeugende Aktivitäten involviert wären?

Haben Sie noch Fragen?
Haben Sie noch Fragen?

Ein Team von OptiMES-Spezialisten verfügt bereits über mehr als 14 Jahre Erfahrung in der Implementierung von IT-Lösungen in produzierenden Unternehmen.

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie uns! Wir sind telefonisch erreichbar
0048 535 455 855 und E-Mail-Adresse biuro@syneo.pl.

Probieren Sie OptiMES aus durch
14 Tage kostenlos und sparen Sie als Hunderte unserer zufriedenen Kunden an der Produktion.
Überprüft den Namen
Der Name ist frei
Ihre E-Mail-Adresse hat bereits eine Testanwendung
Geben Sie die richtige E-Mail-Adresse ein
Der Name muss mindestens 4 Zeichen lang sein
Überprüft den Namen
Der Name ist frei
Der Name ist beschäftigt
Der Name muss mindestens 4 Zeichen lang sein
Bitte geben Sie einen gültigen Anwendungsnamen ein. Nur Buchstaben und Zahlen

Letzte Einträge

Probieren Sie OptiMES aus za kostenlos!

14 Tage unverbindlich! Eine Kreditkarte ist nicht erforderlich.