Система управления производством
Система управления производством
Produktionsmanagementsystem
Produktionsmanagementsystem

Es ist gut, von den Besten der Branche zu lernen, und es ist definitiv am rentabelsten, aus den Fehlern einer anderen Person zu lernen! Das Toyota-Beispiel zeigt, wie viel Gutes in einer sachlichen Herangehensweise an das Thema getan werden kann. Heute ein paar Worte zum Produktionssystem des japanischen Automobilriesen – worauf basiert es und was kann es für unser Home-Geschäft tun?

Die Entstehung von TPS – das Toyota-Produktionssystem

Sogar Toyota musste zu Beginn seiner Tätigkeit eine ganze Reihe von Schwierigkeiten überwinden, einschließlich der akutesten Krankheiten der produzierenden Unternehmen – der Notwendigkeit, die Produktivität zu steigern. Deshalb hat Taiich Ohno direkt nach dem Zweiten Weltkrieg ein Produktionssystem entwickelt und vorgeschlagen, das auf der Beseitigung von Abfällen basiert. Das System erwies sich als so gut, dass es Toyota ermöglichte, die Position eines globalen Automobilriesen auszubauen, und es war im Prinzip der effektivste Weg, die Leistung zu verbessern, die in der modernen Fertigungsindustrie auf der ganzen Welt verwendet wird.

Annahmen des Toyota-Produktionssystems

Im Toyota-Produktionssystem sind seine Ziele, die das Funktionieren der Fabrik beschreiben, von der jeder Unternehmer träumt, sehr überzeugend. Die Grundannahme ist hier, den Kunden Produkte und Dienstleistungen von höchster Qualität zu bieten, die sich weltweit durchsetzen. Um es weiterzuentwickeln, ist es notwendig, ein flexibles Produktionssystem zu schaffen, das vorzugsweise auf der Beseitigung von Abfällen basiert, da es eine erhebliche Kostenreduzierung ermöglicht und keine neuen Investitionen oder Ressourcen erfordert. Die perfekte Fabrik wird natürlich durch Mitarbeiter ergänzt, und hier sollte das Potenzial der Mitarbeiter laut Toyota-Produktionssystem ständig weiterentwickelt werden. Die beste Grundlage für Entwicklung sind Vertrauen und Zusammenarbeit.

Da das Toyota-Produktionssystem so viel über Abfälle spricht, lohnt es sich, dieses Thema genauer zu betrachten und die grundlegenden Aspekte des Abfalls in der Produktion kennen zu lernen. Der Schöpfer des Systems, Taiich Ohno, wies als Hauptprobleme auf: Wartezeiten, Überproduktion, geringe Verarbeitungseffizienz, Transportprobleme, zu hohe Lagerbestände sowie Mängel und Mängel bei den hergestellten Produkten. Es wird erwartet, dass diese Beseitigung der genannten Elemente die Produktionseffizienz erhöht.

Ein wichtiger Teil des Gesamtsystems ist das Toyota 4P-Modell, das besagt, dass die wichtigsten Annahmen zur Produktionsoptimierung Philosophie, Prozess, Partner und Mitarbeiter sowie Problemlösung umfassen sollten (4P: Philosophie, Prozess, Personen / Partner, Problemlösung). Dieser erste Faktor geht davon aus, dass ein Unternehmen ein Werkzeug ist, das für jeden, der damit handelt, einen Wert schafft, von Mitarbeitern über Kunden bis hin zur Gesellschaft. Der zweite besagt, dass der Prozess die gewünschten Ergebnisse erzielen soll. Drittens sind Mitarbeiter und Partner der Wert einer Organisation, die durch kontinuierliche Weiterentwicklung gesteigert werden muss und Herausforderungen mobilisiert. Der vierte dagegen geht davon aus, dass die Problemlösung die treibende Kraft des Lernprozesses ist und dass das Unternehmen ständig lernen sollte, um nicht zurückgelassen zu werden.

Kann das Produktionssystem von Toyota in unsere polnischen Realitäten übersetzt werden? Die Antwort auf diese Frage sollte sich sicherlich auf die Besonderheiten jedes einzelnen Unternehmens beziehen, das um mehr Effizienz bemüht ist.

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, die Produktivität in Ihrem Unternehmen zu steigern? Wir empfehlen, sich an das Syneo.pl-Team zu wenden. Wir haben ein Produktionsmanagementsystem OptiMES geschaffen, das bisher Dutzenden von Fertigungsunternehmen dabei half, den Produktionsprozess zu optimieren.

Wir sind für E-Mail und Telefon erreichbar.

 

Haben Sie noch Fragen?
Haben Sie noch Fragen?

Ein Team von OptiMES-Spezialisten verfügt bereits über mehr als 14 Jahre Erfahrung in der Implementierung von IT-Lösungen in produzierenden Unternehmen.

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie uns! Wir sind telefonisch erreichbar
0048 535 455 855 und E-Mail-Adresse biuro@syneo.pl.

Probieren Sie OptiMES aus durch
14 Tage kostenlos und sparen Sie als Hunderte unserer zufriedenen Kunden an der Produktion.
Überprüft den Namen
Der Name ist frei
Ihre E-Mail-Adresse hat bereits eine Testanwendung
Geben Sie die richtige E-Mail-Adresse ein
Der Name muss mindestens 4 Zeichen lang sein
Überprüft den Namen
Der Name ist frei
Der Name ist beschäftigt
Der Name muss mindestens 4 Zeichen lang sein
Bitte geben Sie einen gültigen Anwendungsnamen ein. Nur Buchstaben und Zahlen

Letzte Einträge

Probieren Sie OptiMES aus za kostenlos!

14 Tage unverbindlich! Eine Kreditkarte ist nicht erforderlich.